Besuch im Bundesrat

Besuch im Bundesrat

14.1.2019 at 8:34 am
 

Am 19.11.2018 hat die 9. Klasse einen Ausflug in den Bundesrat unternommen. Wir hatten eine Führung durch das Gebäude und haben zunächst einige interessante Informationen über die große Empfangshalle erhalten. Hier gibt es drei Löcher in der Decke, in denen jeweils ein beweglicher, übergroßer “Schaschlickstab” (Speer) zu sehen war. Dieser wird angetrieben von Bewegungsmeldern und kreiste langsam um das Deckenloch.
Diese drei “Grazien”, entnommen aus der griechischen Mythologie, stehen für ein Sinnbild der Demokratie, die drei “Gewalten”, nämlich die Legislative
(gesetzgebende Gewalt), die Exekutive (ausführende Gewalt) und die Judikative (Rechtsprechung).
So gut vorbereitet und eingeführt in das Thema, gingen wir nun in den Plenarsaal des Bundesrates und erhielten eine kurze Einführung zu den Aufgaben, der Aufteilung, Stimmverteilung und den Abläufen im Bundesrat.
Anschließend bildeten wir in einem nachgebauten Plenarsaal den Bundesrat nach und brachten einen Gesetzesentwurf zum Thema “Herabsetzung des Wahlalters auf 16 Jahre” zur Diskussion und nachfolgenden Abstimmung. Dazu teilten wir uns in das Präsidium und die Ländervertreter auf, sammelten unsere Argumente PRO und CONTRA zu diesem Thema, trugen sie als Ländervertretungen vor und stimmten letztendlich darüber ab, um die Gesetzesvorlage dann dem Bundestag zur Entscheidung vorzulegen.

 

Somit endete unser Tag im Bundesrat mit einer praktischen Demokratie-Übung, die für uns alle interessant war und unser Verständnis für praktische Demokratie vertiefte.

Tags: , ,