Unsere Schüler im Bellevue mit Joachim Gauck

Unsere Schüler im Bellevue mit Joachim Gauck

9.6.2016 at 2:45 pm
 

Interessiert – akkreditiert – vorfreudig und gespannt: Das war der Weg unserer Schüler zur Eröffnung der Woche der Umwelt im Schlosspark Bellevue. Der 7. Juni war ein sehr, sehr aufregender Tag für unsere Schüler. Sie waren neugierig und experimentierfreudig unterwegs, haben viel in ihren Köpfen mitgenommen, um im Unterricht weiter an Umweltprojekten zu arbeiten und hatten einen richtig schönen, außerschulischen Tag – samt einer Überraschung…
Die Schüler der sechsten bis neunten Klassen beschäftigen sich in den naturwissenschaftlichen Fächern derzeit intensiv mit Umwelt- und Naturschutz, Energie und Ressourcen, so dass der Besuch der Woche der Umwelt ein schöner thematischer Höhepunkt war. Auf 4000 Quadratmetern stromerten die Schüler zu anschaulichen Projektständen, machten Experimente mit und beobachteten Erstaunliches: „Wir haben gesehen, wie eine Rose in flüssigen Stickstoff gehalten wurde. Die Dame hat dann die Rose auf den Tisch gehauen und die Rose ist in tausend Stücke zersplittert!“, berichtet die sechste Klasse.
Eine weitere Überraschung nicht alltäglicher Art kam zusätzlich auf unsere jungen Umweltfreunde zu. Selma und Joel wurden ausgewählt, gemeinsam mit dem Bundespräsidenten einen Stand zu besuchen und konnten mit Joachim Gauck reden. Die beiden und alle Schüler ringsherum waren sehr stolz, ihre jüdische Schule repräsentieren zu können. So aufregend viele Experimente für sie waren – das war einmal etwas ganz anderes für unsere Lerneifrigen. Das Resümee unserer Schüler: „Für uns war es auf dem Ausflug wichtig , dass wir verschiedene neue Pläne für die Zukunft gesehen haben. Das hat uns gut gefallen!“

DSCF9332     DSCF9361DSCF9200     DSCF9210DSCF9166     DSCF9235DSCF9249     DSCF9327DSCF9362     DSCF9261DSCF9276     P1010662DSCF9314     DSCF9290DSCF9286     DSCF9139     PM_160609_Foto3     DSCF9379

 

Tags: , , ,